BDS

Seit 2020 ist der Hollenstedter Schützenverein neben dem DSB (Deutscher Schützenbund) nun auch Mitglied im BDS (Bund Deutscher Sportschützen). Der BDS ist nach dem DSB der zweitgrößte Schützenverband in Deutschland.

Unsere BDS-Gruppe wuchs innerhalb kürzester Zeit von anfangs 7 auf nun 15 sportlich engagierte Schützen an. Der BDS bietet eine Vielzahl Disziplinen, von denen wir einen großen Teil auf unserem eigenen 25 Meter Großkaliber-Schießstand ausüben können, wie z.B. das Mehrdistanzschießen auf 5 Meter, 10 Meter, 15 Meter, 20 Meter und 25 Meter. Des Weiteren ist es uns möglich, die Disziplinen Speed, Fallscheibe und 50 Meter Kleinkaliber zu schießen. Jugendliche ab 12 Jahren können an speziellen Druckluft-Disziplinen teilnehmen. Ab 14 Jahren können die Jugendlichen dann zur Kleinkaliber-Pistole wechseln. Für weitere Disziplinen aus dem Sporthandbuch des BDS mieten wir uns regelmäßig Schießbahnen in der Umgebung. Ebenso wie die Disziplinen ist auch der Verband sehr dynamisch und überarbeitet dieses Sporthandbuch regelmäßig auf Anregungen der Mitglieder. Zum Vergleich mit anderen Schützen nehmen wir an regionalen und überregionalen Meisterschaften teil und veranstalten interne Wettkämpfe.

Für Interessierte und neue Mitglieder steht eine große Auswahl an Vereinswaffen zur Verfügung. Außerdem gibt es genügend geschulte Aufsichten, die jedem Neuling eine Einführung geben sowie die Sicherheitsregeln erklären.

Interessierte können gerne in den Trainingszeiten vorbeischauen, um sich ein Bild von den Örtlichkeiten, dem Schießwesen und den angebotenen Disziplinen zu machen.