Spielmannszug

Der Spielmannszug Hollenstedt wurde 1952 gegründet und besteht aktuell aus 38 aktiven Mitgliedern. Zu unseren Übungsabenden treffen wir uns jeden Montag von 19:30 Uhr bis 21 Uhr in der Pausenhalle der Glockenbergschule in Hollenstedt. Unser Repertoire besteht aus ca. 25 Musikstücken, hauptsächlich sind dies bekannte deutsche Militärmärsche, welche größtenteils auswendig gespielt werden.

Der Spielmannszug begleitet den Schützenverein musikalisch bei seinen Ummärschen, ob in Hollenstedt oder bei auswärtigen Veranstaltungen. Besondere Highlights im Jahr sind die große Parade beim amtierenden Schützenkönig am Schützenfest Freitag, sowie am Abend der „Große Zapfenstreich“. Der „Große Zapfenstreich“ läuft bei uns strikt nach dem preußischen Militärzeremoniell ab und wird zu Ehren des Schützenkönigs, der im Laufe des Schützenfestes abdankt, dargeboten.

Einige andere Veranstaltungen, die wir jedes Jahr musikalisch begleiten, sind der Hollenstedter Königsball im Januar, das Maibaumaufstellen am 1. Mai, unser Schützenfest im Juli sowie das Schlussschießen Anfang September. Hinzu kommen vier Laternenumzüge in Hollenstedt, Appel und Rade, bei denen wir den Zug mit Kindern und Eltern anführen und welche uns immer besondere Freude bereiten. Eine weitere auswärtige Veranstaltung ist das Rader Schützenfest. Da der Schützenverein Rade keinen eigenen Spielmannszug hat, sind wir dort schon seit den 1950er Jahren als musikalische Begleitung jedes Jahr wieder gerne dabei.

Wir beschränken uns natürlich nicht nur auf Auftritte in der Region, sondern haben auch schon viele Ausfahren unternommen. So waren wir bereits zweimal in Berlin (1980 & 1990), wobei wir 1990 nach dem Mauerfall als erster Spielmannszug mit Marschmusik am 3. Oktober durch das Brandenburger Tor marschiert sind. Weiterhin haben wir zweimal am Münchener Oktoberfestumzug teilgenommen (1993 & 2003) und waren ebenfalls zweimal in New York bei der „German American Steuben Parade“ dabei (1997 & 2017).

Außerdem sind wir Spielleute auch aktive Schützen. Wir schießen an jedem Schützenfest und an jedem Schlussschießen jeweils einen besten Mann aus und stellen auch immer mal wieder einen der Könige im Schützenverein. Des Weiteren gibt es einige Spielleute, die aktiv an den Pokalschießen in der Region teilnehmen und/oder Mitglied in einer Rundenwettkampf-Mannschaft sind.

So können wir nach über 65 Jahren Spielmannszug Hollenstedt auf eine belebte Vergangenheit und Gegenwart blicken. Natürlich befindet sich auch der Spielmannszug im Wandel und dabei versuchen Jung und Alt – unser ältester aktiver Spielmann ist 73 Jahre alt – den Spielmannszug bereit für die Zukunft zu machen und durch aktive Mitarbeit weiterhin ein Aushängeschild des Schützenvereins zu sein.