Absage Schützenfest

Leider müssen wir aufgrund der Corona Pandemie und der geltenden Verordnungen auch das diesjährige Schützenfest absagen. Nach heutigem Stand ist eindeutig nicht davon auszugehen, diesen Sommer ein Schützenfest im normalen Rahmen feiern zu können. Auch viele unserer Nachbarvereine haben bereits ihre Schützenfeste für dieses Jahr abgesagt oder werden es noch tun. Diese Absage fällt uns selbstverständlich schwer, doch wir tun dies, um frühzeitig für alle Klarheit zu schaffen. So haben nicht nur unser Schützenfestwirt und die Schausteller Gewissheit, auch ihr könnt für den Sommer nun besser planen.

Bitte haltet euch allerdings den Schützenfestsamstag erstmal unter Vorbehalt frei. Möglicherweise können wir an dem Tag unsere Generalversammlung nachholen. Infos dazu folgen rechtzeitig.

Bei Neuigkeiten werden wir weiterhin informieren und wünschen euch erstmal alles Gute. Bleibt gesund!

 

Der Vorstand

Aktion Aktiv vom Kreissportbund

Der Kreissportbund (KSB) hat eine Aktion ins Leben gerufen, um trotz der Einschränkungen in der Corona-Zeit sportlich aktiv zu sein. Diese Aktion nennt sich „Aktion Aktiv“ und findet am 31.01.2021 statt, nach dem Motto: Wir bewegen uns, jeder allein und doch gemeinsam.

Es kann jeder mitmachen, denn man soll lediglich mindestens 30 Minuten an der frischen Luft sportlich aktiv sein. Die Sportart ist dabei frei wählbar, auch Fahrradfahren oder ein Spaziergang zählen dazu.

Anmelden zu dieser Aktion kann man sich ganz einfach auf der Seite des KSB. Weitere Informationen finden sich auf dem folgenden Flyer.

Jeder Teilnehmer bekommt eine Startnummer zugeteilt und nach Teilnahme und Übermittlung des Ergebnisses auch eine Urkunde. Das Ganze ist kostenlos und zudem werden unter allen Teilnehmern tolle Preise verlost.

Also meldet euch an und nehmt an dieser Aktion teil. Und vor allem bleibt alle gesund!

Aktuelle Information

Leider müssen wir aufgrund der ab heute gültigen Corona-Verordnungen den Betrieb erstmal bis auf weiteres einstellen. Dies betrifft den Schießbetrieb, die Trainingsabende sowie die Übungsabende des Spielmannszuges. Sobald es neue Entwicklungen gibt, werden wir darüber informieren.

Bis dahin, bleibt alle gesund.

 

Der Vorstand

Absage Entenrennen

Wir müssen unser beliebtes Entenrennen in diesem Jahr leider ebenfalls absagen. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen ist es uns nicht möglich, dieses wie gewohnt stattfinden zu lassen. Wir hoffen, dass alle Teilnehmer und Besucher uns treu bleiben und wir uns beim nächsten Entenrennen wieder sehen.

Bleibt alle gesund und bis bald!

Aktuelle Information

Trotzdem sich die allgemeine Lage etwas entspannt hat, müssen wir die nächsten Veranstaltungen Corona-bedingt leider auch absagen. Somit finden unser Schlussschießen sowie das Herbstschießen in diesem Jahr nicht statt. Bereits im Zuge der Schützenfestabsage hatten wir mit unseren diesjährigen Würdenträgern gesprochen und von allen eine Zusage für ein weiteres Jahr bekommen, sodass wir diesbezüglich auch ohne Schlussschießen für das kommende Jahr gut aufgestellt sind.

Wir hoffen, dass unser schönes Weihnachtsschießen im Dezember stattfinden kann und wir dabei die neue Luftgewehranlange intern einweihen können. Dazu werden wir aber noch rechtzeitig informieren.

Bleibt weiterhin alle gesund und denkt dran: am kommenden Sonntag ist von 10 bis 12 Uhr wieder Bedingungsschießen und Vereinsmeisterschaft KK.

Schützenfest 2020

Auch wenn es Corona-bedingt in diesem Jahr kein offizielles Schützenfest in Hollenstedt, Niedersachsen und ganz Deutschland gab, haben wir uns nicht unterkriegen lassen und trotzdem das Beste aus der Situation gemacht.

Begonnen haben wir damit bereits Tage vor dem Schützenfest und den Ort wie gewohnt in Grün-Weiß geschmückt, um damit allen Anwohnern und Besuchern zu zeigen: der Schützenverein lebt! Am Schützenfest Freitag haben wir dann einen für uns ganz wichtigen Programmpunkt zu Beginn eines jeden Schützenfestes begangen: das Niederlegen eines Kranzes am Kriegerdenkmal. Hierzu haben wir uns nach Genehmigung, mit dem nötigen Abstand in kleinerer Runde bei der Gemeinde getroffen und vor dem Kriegerdenkmal Aufstellung genommen. Unser Präsident hat einige schöne Worte zu der aktuellen schwierigen Situation vorgetragen und im Gedenken an die Gefallenen der vergangenen Kriege sowie der Verstorbenen der Corona-Pandemie einen Kranz niedergelegt. Wie es sich gehört mit einem Trompeter und Fahnengruppe.

Das ganze Wochenende über gab es kleine Gruppen, die sich im Privaten in Uniform zusammengesetzt und bei Grillwurst und einem kühlen Getränk im möglichen Rahmen Schützenfest gefeiert haben. Abgeschlossen und abgerundet hat dieses ungewöhnliche Schützenfest das „Wecken“ am Montag Morgen. Normalerweise dazu gedacht die müden Schützen aus dem Bett zum Antreten zu treiben, gab es dieses Mal sicher einige verwunderte Gesichter über die Kanonenschüsse am frühen Morgen.

Wir hoffen, dass dies das einzige Schützenfest dieser Art bleibt und wir im kommenden Jahr wieder alle gemeinsam schöne Schützenfeste feiern können. Bleibt gesund!

Kranzniederlegung – 10.07.

Auch wenn unser Schützenfest in diesem Jahr leider nicht stattfinden kann, so wollen wir trotzdem den verstorbenen Vereinsmitgliedern und den Gefallenen der vergangenen Kriege gedenken und wie in jedem Jahr am Schützenfestfreitag einen Kranz am Kriegerdenkmal niederlegen. Dazu treffen wir uns um 16 Uhr in Uniform bei der Gemeinde.

Wir freuen uns über jeden, der daran teilnimmt und mit uns diese wichtige Tradition weiterlebt.

Flagge zeigen!

Trotz des Schützenfestausfalls wollen wir ein wenig Schützenfeststimmung aufkommen lassen und den Ort in Grün-Weiß tauchen.

Morgen am 01.07. wird der Vorstand im Ort ab 18 Uhr Fahnen aufstellen. Diese werden bis zum 15.07. stehen bleiben.

Macht alle mit! Stellt eure Fahnen auf, schmückt die Straßen und eure Gärten!

Gemeinsam sind wir stark.