Samtgemeindekönigsschießen – 17.03.

Am vergangenen Samstag fand das 25. Samtgemeindekönigsschießen in Holvede statt. Die Veranstaltung war von den drei Vereinen aus der Samtgemeinde wie gewohnt gut besucht. Wir traten mannstark zum Schießen an und waren mit allen Hollenstedter Würdenträgern vertreten. Der Holveder Präsident Peter Lemmermann bedankte sich bei seiner Begrüßung besonders bei unserem Schützenbruder Horst Lefers, der dieses Schießen 1994 ins Leben gerufen hat. Die Stimmung im Schießstand war gut, neben dem Schießen wurde Karten gespielt, geknobelt und die Zeit für viele Gespräche genutzt. Die Holveder Damen hatten Kuchen und Torten im Angebot und als warme Mahlzeit wurden Frikadellen und Bockwurst mit Kartoffelsalat gereicht. Mit leichter Verspätung gab Präsident Peter Lemmermann bei der mit Spannung erwarteten Siegerehrung schließlich die Schießergebnisse bekannt. Unsere Junschützenkönigin Saskia Thiemann konnte in ihrer Klasse die anderen Mitstreiter hinter sich lassen und den Titel der Samtgemeinde-Junschützenkönigin erringen. Sichtlich erfreut war auch unser neuer Schützenbruder Vinzenz Pfannes, der bei der Preisscheibe den ersten Platz mit einem Teiler von 7,7 erreichte. Leider war dies nicht der beste Teiler des Tages, diesen schoss Janina Gehoff aus Moisburg mit 7,1. Alles in allem kann man sagen, dass es ein toller Tag in Holvede war, bei dem alle Beteiligten viel Spaß hatten und auch nach der Siegehrung noch die Zeit nutzten, um die Schießergebnisse ausgiebig zu diskutieren.